Neuigkeiten

Gründer für die Karriere Start

Saxray auf der Messe in Dresden
Die Gründer der Saxray GmbH sind auf der Messe "Karriere Start 2015" in der Gründerlounge vertreten, um mit Gründungsinteressierten ins Gespräch zu kommen. Anliegen war es, auf diesem Wege ein wenig der zurückliegend erhaltenen Unterstützung sowie gesammelte Gründererfahrung aus erster Hand weiterzugeben.
(Bild: Karrierestart)


WECONOMY-Gewinner, Jungunternehmer treffen Top-Manager

Die Saxray GmbH gehört zu den stolzen Gewinnern des Gründerwettbewerbs "WECONOMY" von Wissensfabrik und Handelsblatt. Bei dem in 2012 zum sechsten Mal stattfindenden Wettbewerb konnte sich das Team nach der erfolgreich absolvierten schriftlichen Bewerbungsphase und der Verteidigung bei der Jury-Sitzung mit seinem Geschäftskonzept zu den Siegern zählen, die die einzigartige Gelegenheit hatten, an einem Wochenende Top-Manager namhafter deutscher Unternehmen kennenzulernen und mit ihnen intensive Einzelgespräche zu führen. (Die WECONOMY Gewinner).
(Foto: WECONOMY)


Saxray-Gründer Dr. Tilmann Leisegang erhält Max-von-Laue-Preis

Auszeichnung für wissenschaftliche Exzellenz
Dr. Tilmann Leisegang von der jungen Firma Saxray, die mit technologischen Neuentwicklungen vom HZDR aus den Markt für Röntgenanalytik erobern will, ist im März mit dem Max-von-Laue-Preis ausgezeichnet worden. Er wird von der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie (DGK) an Nachwuchswissenschaftler verliehen, die Hervorragendes auf dem Gebiet der Kristallographie geleistet haben. (Weiterlesen).
(Foto: TU Bergakademie Freiberg)


Pressemitteilung des HZDR über Saxray

Ultrapräzise Materialanalytik
Das junge Dresdner Unternehmen „Saxray“ entwickelt, baut und vertreibt innovative Komponenten für die Röntgenanalytik, mit denen sich Materialien präziser und einfacher untersuchen lassen. Davon profitieren die Materialwissenschaft und insbesondere die Nanotechnologie. Das „Saxray“-Team ist erst vor Kurzem mit einer eigenen Firma auf den Markt gegangen. Sie ist ein gemeinsames Ausgründungsprojekt des HZDR, der TU Bergakademie Freiberg und der TU Dresden. (Weiterlesen).


Innovative Röntgenoptik: Generierung ultrapräziser Messdaten

Saxray beschreitet einen neuen Abschnitt in der Entwicklung einer innovativen Röntgenoptik für ultrapräzise Messdaten röntgenografischer Methoden. Mit Hilfe von Röntgenoptiken lassen sich die Eigenschaften der Röntgenstrahlung (Energie, Divergenz) in Röntgenanalysegeräten gezielt einstellen. Zukünftig wird es möglich sein, die Positionierung von Röntgenoptiken fortlaufend zu überwachen und automatisch zu optimieren. Gleichzeitig ist es möglich, mit ihnen direkt die Strahlintensität der Quelle kontinuierlich aufzuzeichnen und die gemessenen Daten damit zu korrigieren. Saxray erreichte hierbei einen entscheidenden Meilenstein auf dem Weg zur Serienreife.


Nominierung für IQ-Innovationspreis im Bereich Cluster Solarwirtschaft

Saxray hat sich im Rahmen des IQ Innovationspreises Mitteldeutschland im Bereich Cluster Solarwirtschaft mit einem Röntgenanalysesystem zum Nachweis kleinster Defekte in Ausgangsmaterialien für Solarzellen beworben und konnte damit eine Platzierung unter den Top 4 erreichen.


Kooperationsprojekt Produktdesign

Start eines Kooperationsprojekts "Produktdesign" mit der HTW Dresden mit dem Ziel der Entwicklung eines geeigneten Gehäusedesigns für die neuartige Röntgenoptik von Saxray. Die praktische Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Robert Dietzel (www.robertdietzel.de).




› Archiv